The new MINI.

DAS NEUE MINI ELECTRIC CONCEPT

2019 bringt MINI seinen ersten reinen Elektro-MINI für die City. Der Wagen soll nicht nur durch neue Akkus, sondern vor allem durch eine ausgefeilte Aerodynamik und Leichtbau eine möglichst grosse Reichweite erzielen.

Auf der IAA in Frankfurt zeigt MINI sein Show Car "Electric Concept". Knapp zehn Jahre nach dem ersten Elektro-MINI bringt MINI damit die Elektromobilität in die Grossserie. Optisch unterscheidet sich der Wagen kaum vom normalen MINI - mit einigen Ausnahmen: der Kühlergrill zum Beispiel, den ein Stromer ja auch nicht benötigt, ist aus Gründen der Aerodynamik komplett geschlossen.

Der 3-türige E-MINI hat Voll-LED-Scheinwerfer und ein eher dezentes "E-Badge" als äusserliches Merkmal des E-Antriebes. Der Concept Car rollt auf stattlichen 19-Zoll-Rädern. Die Tankklappe, hinter der sich die Ladebuchse verbirgt, trägt ein dreidimensional geformtes "E".

Zu den technischen Daten machen die Briten noch keine Angaben. Analog zum verbesserten Antrieb des neuen BMW i3 könnte der MINI einen rund 33kWh grossen Lithium-Ionen Akku haben, womit die Reichweite auf rund 300 Kilometer ansteigt. Denkbar wären aber ebenso verschiedene Akkupakete - für den Einsatz als reines Stadtfahrzeug würde es ja auch eine etwas geringere Reichweite tun.

Der E-MINI kommt 2019 auf den Markt. Weitere Infos folgen. Wir sind gespannt!

MINI-Electric2.jpg